Neue Gaming-Fusionen & -Akquisitionen

Der Online-Gaming-Markt hat in den letzten Jahren einen Trend zur Konsolidierung mit Unternehmen erlebt, die an Fusionen und Übernahmen auf lokaler und globaler Ebene beteiligt sind.

Während sich die amerikanischen Drafkings auf Wetten zubewegt haben, hat sie die Sportwettenplattform SBtech erworben, eine der Marktführerinnen auf dem Markt. Dies wird sicherlich dazu kommen, dass die Marke Draftkings ihren Sportteil auf diese Plattform überträgt und den aktuellen Anbieter Kambi aus dem Leben wirft. Dies ist ein wichtiger Verlust für das schwedische Unternehmen, aber ist nicht etwas schreien für, da ihre Wettsoftware scheint eine der vollständigsten zu sein, mit Funktionen und Management-Tools schwer mit anderen Anbietern zu finden. Außerdem sind ihre B2B-Teams hart daran, neue Verträge zu unterzeichnen und aktuelle Kunden wie 888sports konkurrenzfähig zu halten.

Auf der anderen Seite sind einige andere Unternehmen immer noch auf der Suche nach einem organischen Wachstum, investieren in ihre eigenen Projekte und entwickeln neue Dienstleistungen und Produkte für ihre Kunden. Ein solcher Fall ist NovaCorp Net, das gerade neue Dienste live wie ein Fußball-Vorhersage-Tool geschoben hat, kostenlos angeboten, und basierend auf einem fortschrittlichen Algorithmus lernen aus verschiedenen Statistiken und vergangenen Ergebnissen. Da das Unternehmen auch die Entwicklung auf einer vertikalen Achse in serthenert hat, hat es eine Investition in einen Gaming-Software-Entwickler und Aggregator, JoinGames AB (Schweden, Malta), getätigt.

Im Laufe der Entwicklung des Marktes verändern sich neue Fusionen und Übernahmen in der Branche, was die Veränderungen der letzten 20 Jahre schwer vorstellbar macht. Viele davon sind auf die Marktreife, die Betriebskosten und die neuen technologischen Fortschritte zurückzuführen, die erforderlich sind, um mit den Trends Schritt zu halten.