NFL Season & Football Field

Die Saison im American Football beginnt Ende August und endet im Januar. Das Play-off wird im Monat Januar gespielt, und das Super Bowl-Finale findet in der Regel in der ersten Februarwoche statt. Generell finden am Freitag High-School-Spiele statt, jene in Colleges am Samstag, und die NFL-Profiliga spielt am Sonntag.

Ein Team von 11 Personen hat den Ball im Besitz. Dies wird Offense genannt und versucht, mit dem Ball über das Feld zu kommen, entweder indem man wegläuft oder ihn überquert, und indem man Punkte markiert, die die Punktzahl passieren und mit ihm im Bereich Endzone (Punktebereich) endet. Die andere Mannschaft heißt Defense. Sie versucht, die Mannschaft in der Offensive zu stoppen und sie den Ballbesitz zu verlieren. Wenn es der Offensivmannschaft gelingt, zu punkten, wird sie den Besitz des Gegners aufgeben und die Rollen ändern (das Offensivteam wird verteidigen und das Defensivteam wird angreifen). Diese Besitzerwechsel werden eintreten, bis die vier Viertel des Spiels vorbei sind.

Stark

Das Grundstück ist 100 Meter lang und 53 Meter breit (1 Hof = 0,9144 Meter). Die weißen Markierungen auf dem Spielfeld helfen Spielern, Funktionären und Fans, das Spiel auch zu verfolgen.

Grenzen:

-Endlinien: Sie erstrecken sich über die Breite des Geländes an beiden Enden

-Seitenstreifen (Linien): erstrecken sich über die Länge des Geländes, auf beiden Seiten

-Endzonen: Eine Länge von 10 Metern (9,1 m), eine an jedem Ende des Feldes; Das wohl wichtigste Gebiet des Landes ist der Ort, an dem es vermarktet werden kann

-Tor Linien: Abgrenzen einer Endzone vom Rest des Feldes; Der Abstand zwischen zwei Torlinien beträgt 100 Meter (91,4 m)

-Yard-Linien: Linien, die das Gelände über seine Breite durchqueren und die 5 bis 5 Meter, nummeriert

-eingehende Linien: Zwei parallele Reihen von kurzen Markierungen, die sich in einem Abstand von 1 Hof (0,91 m), in der Nähe der Mitte des Landes; Es ist der Ort, an dem das Spiel mit dem Ball im Raum zwischen den beiden Linien der Linien platziert wird wieder aufgenommen wird

-Zielstellen: Sie befinden sich am Ende jeder Endzone und sind mit 18,5 Fuß (5,6 m) in der Profiliga und Hochschulen, 24 Fuß (7,3 m) Gymnasien; Die Balken werden im unteren Bereich durch einen Querbalken verbunden, der sich auf 3,05 m Höhe des Bodens befindet.

Das Gebiet zwischen dem 20 Hof und der Endzonen-Linie wird „redzone“ genannt.